Google Ads Automatisierung – Ist predictive Bidding das Ende der Fahnenstange?

Wir geben zu: Wir sind große Fans von Automatisierung – und mal ehrlich, wenn mittlerweile zuverlässige medizinische Diagnosen von einer Künstlichen Intelligenz gestellt werden können, kann man ein Google Ads Konto sicher auch via KI managen.

Oder?

Die Antwort ist ja – zumindest zu großen Teilen.

Automatisiertes Bidding zur Performance-Steigerung

Eine recht bekannte Art der Google Ads Automatisierung ist die Aussteuerung der Gebote über einen Bidding-Algorithmus. Auto-Bidding ist nicht neu und wurde über die Jahre hinweg weiterentwickelt und soweit optimiert, dass die Gebote mittlerweile in vielen Fällen (so auch bei BiddingLab) tatsächlich zu 100% automatisiert gesteuert werden können.

Doch ist das wirklich alles? Geht da nicht noch mehr?

Klar geht da mehr: Automatisiertes Google Ads Kampagnen-Setup via BiddingLab

Ein recht großer Hebel, wenn es um Ads Automatisierung geht, ist das Account-Setup und die Account-Pflege.

Ein komplettes Google Ads Konto mit nur wenigen Klicks automatisiert erstellen ist nicht einfach, aber möglich – und gerade bei größeren Konten oder komplexen Shop-Strukturen sehr praktisch, denn es spart nicht nur eine Menge Zeit, sondern ist auch wesentlich risikoärmer und in der Regel meist sauberer, als es handgebaut möglich wäre.

Aber wie?

BiddingLab vereint verschiedene Tools und Algorithmen. Neben dem klassischen Bidder führen wir ein Sub-System (‘x2x’), das die gesamte Kampagnenstruktur automatisiert abbilden kann – als Input wird hier lediglich ein Datenfeed benötigt. Ob CSV, XML oder eine direkte Datenbankanbindung ist hierbei zweitrangig, das System unterstützt eine Vielzahl an Input-Typen.

Auf Basis der vorliegenden Datenstruktur werden Kampagnen und Adgroups erstellt und automatisiert mit den passenden Keywords oder Produkten befüllt. Anschließend wird das Setup geprüft (wir geben zu, das passiert noch manuell 😉 ) und die Kampagnen aktiviert – ab hier übernimmt dann der Bidder.

Keywords, Produkte & Bids auf Produktebene

Auch nach dem Setup gibt es natürlich viel zu tun: Produkte kommen hinzu oder verlassen das Sortiment, die Kategorien werden erweitert oder angepasst und Trends oder Neuheiten beeinflussen das Suchverhalten der Nutzer.

Kann auch hier eine KI helfen?

Ja – hier greift ein weiteres Modul von Biddinglab: Neue Produkte werden automatisiert den korrekten Adgroups & Subkategorien in Google Shopping zugeordnet, es wird also kein manueller Aufwand nötig. Nach einem ähnlichen Prinzip arbeiten wir auch im Search-Bereich: Ein weiteres Sub-Modul analysiert die Suchanfragen und bucht automatisiert die passenden Keywords ein.

Natürlich sind beide Einstellungen nur optional, müssen also nicht gewählt werden. Wir empfehlen jedoch, BiddingLab im vollen Umfang und mit allen zugrunde liegenden Sub-Systemen zu nutzen – nur so kann BiddingLab sein volles Potenzial entfalten.

Muss ich als SEA-Manager um meinen Job fürchten?

Wir treiben Google Ads Automatisierung an die Spitze – bedeutet das, dass wir SEA-Manager überflüssig machen wollen?

Nein, keine Sorge. Wir sind der Meinung, dass Automatisierung ein kraftvolles und wichtiges Tool ist, um Kontomanager zu entlasten, jedoch nicht um sie zu ersetzen. Schließlich fehlt jeder KI eine entscheidende Sache: Das Gehirn.

Unsere Vision ist es, Ads Manager aus der Routine mit täglichen Zeitfressern zu befreien, sodass sie sich mit den wichtigen Dingen der Suchmaschinenwerbung befassen können – beispielsweise das Konto strategisch weiterzuentwickeln und neue Potenziale zu finden, die abseits von “CPC hoch” & “CPC runter” liegen.

Fazit: Ist predictive Bidding das Ende der Fahnenstange?

Absolut nicht, im Gegenteil: Bidding ist erst der Anfang – Automatisierung wird in den kommenden Monaten und Jahren noch wesentlich weiter gehen. Wichtig hierbei ist, den Fortschritt nicht als Feind zu sehen oder gar zu fürchten, sondern offen für neue Möglichkeiten zu bleiben – Automatisierung ist ein riesiger Hebel, der, wenn er richtig eingesetzt wird, wahnsinnig viel Arbeitsaufwand, Zeit und Mühe sparen kann.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Möglichkeiten entdecken 🙂

Neugierig? Kontaktieren Sie uns jetzt!